Wanderweisheiten

Heute wird vermehrt durch Bewegungsarmut,
umfangreicher Fettreichtum erzeugt.
                               [Wolfgang Jahn, *1960, Dipl. Ing, Trainer, Coach, Poetosoph]

Früher wanderten die Menschen,
auf der Jagd oder auf der Suche nach neuen Lebensräumen.
heute sitzen die Menschen,
bei Schnäppchenjagd vorm PC mit versäumten Träumen.

                               [Wolfgang Jahn, *1960, Dipl. Ing, Trainer, Coach, Poetosoph]

„Das Leben besteht in der Bewegung“, stellte Aristoteles (384-322v.Chr.) fest.
Dieser gründete eine Wanderschule deren Anhänger auch Peripatiker genannt wurden. (peripatein = umherwandeln). Also quasi auch eine Art Wandercoaching. Beim Denken gehen und beim Gehen denken …

Davor war er mit der Erziehung des jungen Alexanders des Großen beschäftigt gewesen, der dann mit Gewaltmärschen durch die Weltgeschichte berühmt wurde.
Naja gute Coaches waren eben schon immer Mangelware, und selbst die haben noch ihre verborgenen Mängel.

Immer das, was ich andere lehren möchte,
ist das, was ich am meisten brauche.

There is no way to Happiness, Happiness is the way.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen